Rhythmus

Eine gute Aussprache - warum und was?

Lesen Sie hier, wie mich der Vortrag eines Akademikers aus einem afrikanischen Land darin bestätigte, dass eine gute Aussprache wesentlich ist, um verstanden zu werden.

Ich gehe in meinem Rhythmus

Es ist erwiesen, dass sich Wörter (oder andere Inhalte) mithilfe einer Geste besser einprägen. "Lernen mit Hirn und Hand" sozusagen. Heute als Unterrichtstipp eine kleine Rhythmus-Übung.

Body Percussion und im Rhythmus sprechen

Bei Bodypercussion erzeugt man Töne mit dem eigenen Körper. Es wird geklatscht, gestampft, mit den Händen auf verschiedene Körperteile geklopft. Dadurch können tolle Rhythmen entstehen. Wenn man sie mit Sprache verbindet, ergibt sich rhythmisches Sprechen. Hier ein Beispiel:

RSS - Rhythmus abonnieren